Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

WELTWEITES NETZWERK. GRENZENLOSE MÖGLICHKEITEN. 100 % SGS.
Performance, Innovation, Leidenschaft: Die SGS gibt immer 100 %. Deshalb sind wir das weltweit führende Unternehmen für Qualitätsdienstleistungen. Unser Ziel: 100 % Erfolg für unsere Kunden. Dafür brauchen wir engagierte und motivierte Mitarbeiter, die wir nachhaltig fördern. 
Die SGS ist mit mehr als 89.000 Mitarbeitern und einem internationalen Netzwerk von über 2.600 Niederlassungen und Laboratorien das weltweit führende Unternehmen beim Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. In Deutschland ist die SGS-Gruppe seit 1920 aktiv und bundesweit an rund 40 Standorten präsent.
Die SGS-Gruppe Deutschland und der TÜV Saarland e.V. sind Teil des industriellen Fortschritts in Deutschland. Ihr Joint Venture SGS-TÜV Saar steht für technische Kompetenz, Zuverlässigkeit und schnelle Vermarktung. Qualität und kompromisslose Sicherheit bei Anlagen, Fahrzeugen, Produkten und Prozessen stehen ebenso im Fokus der SGS-TÜV Saar GmbH wie Lösungen für aktuelle und zukunftsorientierte Themen, z. B. Industrie 4.0, autonomes Fahren, Cybersicherheit, Nachhaltigkeit sowie Carbon Footprint.


Aufgaben
  • Ihre Aufgaben bestehen in der baubegleitenden Fertigungsüberwachung von Druckgeräten unterschiedlicher Regelwerke wie z. B. DGRL, ASME, AD 2000.

  • Sie führen die Abnahme / Begutachtung von Werkstoffen im Rahmen der Druckgeräterichtlinie bzw. des AD 2000 Regelwerkes durch.

  • Sie begleiten die Schluss- und Druckprüfung von Druckgeräten.

  • Zu Ihren weiteren Tätigkeiten gehört die Bearbeitung der zugehörigen Dokumentation, die Zeugniserstellung sowie Zertifizierung.

  • Sie führen eigenverantwortlich die Entwurfsprüfung / FEM-Berechnungen von Druckgeräten nach den o.g. Regelwerken durch.

  • Sie erhalten ggf. eine Ausbildung zur Erlangung der Befugnis für die notifizierte Stelle oder ZÜS.


Profil
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes technisches Studium (z. B. Ingenieur*in Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Bachelor, Master).

  • Mehrjährige Berufserfahrung in Bezug auf Tätigkeiten im Anlagen-/Apparatebau sind von Vorteil, gerne geben wir auch Berufsanfängern eine Chance.

  • Sie verfügen über Kenntnisse der relevanten Regelwerke für die Fertigung und Prüfung von Druckgeräten.

  • Vertiefte Erfahrungen auf dem Gebiet der Berechnung von Druckgeräten sind erforderlich.

  • Grundlegende ZfP-Kenntnisse sind wünschenswert.

  • Eine Ausbildung als Schweißfachingenieur*in ist von Vorteil.

  • Sie bringen ein hohes Maß an Kundenorientierung sowie Bereitschaft zu Dienstreisen (Führerschein Klasse B) mit.

  • Sie verfügen über verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.

  • Gute PC-Kenntnisse (MS-Office-Paket, Berechnungssoftware) sind wünschenswert.


Wir bieten

IHRE VORTEILE 
Wir bieten Ihnen eine offene Unternehmenskultur, flache Hierarchien und ein dynamisches Arbeitsumfeld im internationalen Netzwerk. Höchste professionelle Standards und unser Nachhaltigkeitsansatz garantieren Ihnen ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Wir möchten Sie langfristig binden und fördern Ihre persönliche Entwicklung in unserem Unternehmen. Ihre fachliche und außerfachliche Qualifizierung stärken wir mit unseren Weiterbildungsangeboten. Der SGS Campus bietet Seminare sowie Webinare, Blended- und E-Learnings auf hohem Niveau. Mit einer arbeitgeberfinanzierten Betrieblichen Altersvorsorge und vermögenswirksamen Leistungen unterstützen wir Ihre Absicherung für das Rentenalter. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Unterlagen sollten neben Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen auch Ihre Gehaltsvorstellung und den möglichen Eintrittstermin enthalten.